zur St.Bonifaz Homepage
Übersicht | Service | Suche | 
zur Andechs Homepage
Home / Service / Neuigkeiten /

NEUIGKEITEN - DETAIL

Pfarr-Information bis 14. November

14.10.2021

Wir freuen uns über jede und jeden, der mit uns in Sankt Bonifaz in diesen Zeiten verbunden ist - durch Teilnahme an den Gottesdiensten in der Basilika und auch virtuell via Livestream: herzlich willkommen.

Skulptur im Abteigarten von St. Bonifaz (Foto: Stefan Weigand)

Liebe Gemeinde,

der blinde Bartimäus ist heute die Hauptperson. Von seinem angestammten Bettelplatz aus, am Weg, der aus Jericho herausführt, bekam er mit, dass Jesus vorbeiging.

Er schrie, er bat um das Erbarmen des Herrn. Das erregte Anstoß, man befahl ihm zu schweigen, was er aber nicht tat – und Jesus hört ihn, er sieht ihn.

Da wird Bartimäus die Hauptperson: Er wird nicht im Vorbeigehen geheilt. Das hat Jesus bei anderen Gelegenheiten auch getan. Mit Bartimäus geht er anders um.

Jesus fragt ihn zuerst einmal, was er ihm tun soll. Bartimäus wird ernstgenommen und respektiert, er bestimmt, was geschieht, es wird ihm nicht einfach eine Heilung übergestülpt. Als er darum gebeten hat, sehen zu können, heilt Jesus ihn.

Ein kleines Detail übrigens zeigt, dass Bartimäus sicher war, dass er geheilt werden würde: Er wirft seinen Mantel weg, den Kälteschutz für die Nacht, den er notwendig braucht. Ein Blinder findet solche weggeworfenen Sachen nicht leicht wieder. Aber Bartimäus wusste ja, dass er den Mantel beim Zurückkommen würde sehen können.

„Ich werde überhaupt nicht gesehen!“ Eine Klage, die ich immer wieder gehört habe, wenn Menschen mit mir darüber sprachen, dass sie sich nicht angenommen fühlen, sei es im Job, in der Familie, im Freundeskreis. Jesus sieht uns. Mag sein, dass wir das nicht immer merken oder nicht immer wissen. Aber er sieht uns, und zwar positiv.

Eine gute Woche wünscht

P. Korbinian Linsenmann OSB, Pfarrer


Aktuelle Pfarrei-Informationen:
vom 24. Oktober bis 14. November

Gottesdienst-Ordnung "in der Corona-Zeit":

Sonntag:
10.00 Uhr Kindermesse in der Basilika
11.15 Uhr Pfarr- und Konventamt (Livestream)
18.15 Uhr Vesper (Livestream)
19.00 Uhr Hl. Messe in der Basilika

Montag bis Freitag:
17.45 Uhr Hl. Messe (Livestream)
19.30 Uhr Komplet (Livestream)

Beichte:   
Nach telefonischer Vereinbarung (unter Einhaltung der Abstandsregeln; Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht); am Sonntag keine Beichte möglich.

Informationen zur Gottesdienstsituation in St. Bonifaz:
- Es finden ca. 120 Kirchenbesucher Platz in der Basilika.
- Es gelten die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen.
- Pflicht zum Tragen von medizinischen Gesichtsmasken, die am Sitzplatz abgenommen werden können.
- Es können nur Personen am Gottesdienst teilnehmen, die keine
  einschlägigen Krankheitssymptome aufweisen oder
  Kontaktperson der I. und II. Kategorie.
- Wegen der verstärkten Hygieneregeln bleiben die Toiletten im
  Pfarrzentrum geschlossen.
- Werktagskirche, Krypta und Pfarrzentrum bleiben bis auf weiteres geschlossen.