zur St.Bonifaz Homepage
Übersicht | Service | Suche | 
zur Andechs Homepage
Home / Service / Neuigkeiten /

NEUIGKEITEN - DETAIL

Pfarrei-Informationen bis 16. Mai

04.05.2021

Wir freuen uns über jede und jeden, der mit uns in Sankt Bonifaz in diesen schwierigen Zeiten Verbindung hält und durch Osterzeit geht - real durch Teilnahme an den öffentlichen Gottesdiensten in der Basilika und auch virtuell via Livestream: herzlich willkommen in Sankt Bonifaz.

Pieta in der Krypta von Sankt Bonifaz

Liebe Gemeinde,

ich weiß gar nicht, zu wie vielen Erstkommunionen ich das Gleichnis vom Weinstock schon ausgepredigt habe, das Jesus seinen Jüngern im Johannesevangelium erzählt. Es ist dort freilich mehr als ein Gleichnis in irgendeiner Predigt. Johannes stellt es als Vermächtnis des Herrn dar, der auf seinen Prozess und seine Kreuzigung zugeht.

Die Rede vom Weinstock, der für die Reben lebensnotwendig ist, soll die Jüngerinnen und Jünger mahnen. Sie soll auch die Leserinnen und Leser des Johannesevangeliums mahnen, sich an den Herrn zu halten. Er alleine gibt uns Hoffnung und Leben.Das ist freilich nicht das Einzige. Das Bild vom Weinstock schließt den Gedanken ein, dass die Reben zueinander gehören und ohne einander nicht überleben können. Dieses Zusammengehören ist nicht direkt, es ist immer vermittelt über den Weinstock. Will sagen, alle, die an Christus glauben, gehören zueinander, wenn und indem sie zu Christus gehören.

In den derzeit massiv hochkochenden Konflikten innerhalb unserer Kirche ist das vielleicht ein Gedanke, den wir uns öfter machen könnten: Alle diese Leute, und zwar besonders die, deren Meinung ich nicht teile, hängen am gleichen Weinstock wie ich, bekommen vom gleichen Christus Leben und Hoffnung, und wir alle beten den gleichen Herrn an. Vielleicht würde das helfen, aus den aktuellen Konflikten zwischen Progressiven und Konservativen ein bisschen die Heftigkeit herauszunehmen.

Zu dieser innerkirchlichen Perspektive gehört übrigens auch die Einsicht, dass niemand für sich alleine wirklich Christin, Christ sein kann. Die Gemeinschaft der Glaubenden gehört dazu, ohne sie ist Glauben eine halbe Sache.

Eine gute Woche wünscht

P. Korbinian Linsenmann OSB, Pfarrer


Aktuelle Pfarrei-Informationen:
vom 2. bis 16. Mai

Gottesdienst-Ordnung "in der Corona-Zeit":

Sonntag:
10.00 Uhr Kindermesse in der Basilika
11.15 Uhr Pfarr- und Konventamt (Livestream)
18.15 Uhr Vesper (nur über Livestream)
19.00 Uhr Hl. Messe in der Basilika

Montag bis Freitag:
17.45 Uhr Hl. Messe (Livestream)
19.30 Uhr Komplet (nur über Livestream)

Beichte:   
Nach telefonischer Vereinbarung (unter Einhaltung der Abstandsregeln; Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht); am Sonntag keine Beichte möglich.

Informationen zur Gottesdienstsituation in St. Bonifaz:
- Es finden ca. 120 Kirchenbesucher Platz in der Basilika.
- Es gelten die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen.
- Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken auch am Sitzplatz
- Kein Gemeinde-Gesang möglich
- Es können nur Personen am Gottesdienst teilnehmen, die keine
  einschlägigen Krankheitssymptome  aufweisen oder
  Kontaktperson der I. und II. Kategorie.
- Wegen der verstärkten Hygieneregeln bleiben die Toiletten im
  Pfarrzentrum geschlossen.
- Werktagskirche, Krypta und Pfarrzentrum bleiben bis auf weiteres geschlossen.